„The XXL Big Casino Gameshow“ in der Spielbank Aachen

0

Die Spielbank Aachen stärkt das Erlebnis mit spielbezogenen Live-Events. Am Samstag, 14. April, findet die „The XXL Big Casino Gameshow“ im Tivoli statt – eine spannende Show, die mit einem garantierten Sondergewinn in Höhe von 5.000 Euro begeistert. Teilnehmen können alle Besucher ohne Einsätze zu tätigen.

Das Format greift Inhalte und Ideen der legendären Gameshow-Formate der 90-er Jahre auf und rückt sie gekonnt in ein modernes Licht in spannender Casino-Atmosphäre und -kulisse. „Was im Fernsehen für gute Unterhaltung sorgt, bringen wir jetzt auch live auf die Bühne der Spielbank“, erklärt Direktor Thomas Stoßberg. „Unsere Gäste bekommen bestes Entertainment geboten und können dabei auch noch jede Menge Geld gewinnen.“

Anders als üblich in einer Spielbank gibt es über die 5.000 Euro eine Gewinngarantie. Das Konzept dahinter ist simpel, aber garantiert einen Abend mit maximalem Nervenkitzel: Getreu dem Motto „Auf Los geht`s los“ erhalten Gäste in den Wochen vor dem Showabend bei jedem ihrer Besuche ein Los. Diese können sie ausgefüllt am Tag der Show in eine Losbox stecken und sich so die Teilnahmemöglichkeit sichern.

Showmaster Frank Neuenfels, der ab 21 Uhr durch den spannenden Abend führt, zieht schließlich die Spielkandidaten. Die haben in den Vorrunden die Qual der Wahl zwischen Boxen und Briefumschlägen. Darin befinden sich Bargeld, Nieten oder Tickets für die weiteren Spiele. Der Showmaster hilft bei den Entscheidungen, kann dabei aber auch auf die falsche Fährte führen. „Geh aufs Ganze!“ mit Jörg Draeger lässt grüßen. Im Finale spielen die Teilnehmer schließlich am Glücksrad und kämpfen um den Hauptpreis.

Mit „The XXL Big Casino Gameshow“ führt die Aachener Spielbank ein modernes Live-Entertainment auf. Thomas Stoßberg und sein Team kombinieren Entertainment mit Spielkonzepten und sorgen somit für eine Publikumsattraktion. Die Erfolgsgeschichte der Spielbank Aachen startete 1976 im ehemaligen Kurhaus der Kaiserstadt. Wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten zog sie im Sommer 2015 vorrübergehend in den Aachener Tivoli. Jährlich versuchen rund 90.000 Gäste ihr Glück bei Roulette, Poker und Black Jack oder an den zahlreichen Automaten.