18. März: Martin Auer Quintet im Grand Casino Luzern

Martin Auer Quintet am Sonntag, 18. März 2018 im Casineum, Grand Casino Luzern
Türöffnung: 18.00 Uhr
Konzertbeginn: 19.00 Uhr

Martin Auer tp
Florian Trübsbach as, ss
Jan Eschke p
Andreas Kurz b
Bastian Jütte dr

Lyrische, atmosphärische Musik, kraftvoll vorgetragen.

Das Martin Auer Quintet hat einen ganz eigenen Bandsound aus verschiedenen Jazzstilen wie Modern Jazz, Mainstream und Contemporary Jazz, entwickelt. Kontrastreich wird die Musik von der Band vorgetragen; ein Wechselspiel von betörend zurückhaltend bis zu emotional intensiv. Ihr Repertoire besteht aus Eigenkompositionen und kunstvoll arrangierten Jazz-Klassiker.

Alle Bandmitglieder der 1995 gegründeten Formation sind, trotz ihres jungen Alters, bereits Kunst-Preisträger oder Dozenten an Fachhochschulen. Das qualitativ hochstehende Quintet zeigt feinen Jazz, bestehend aus virtuoser Spielkultur, ausgefeilten Soli und passgenauem, gefühlvollem Zusammenspiel. Eine ideale Verschmelzung von Technik und Gestaltungswille, die belegt: Jazztradition bietet ausreichend Raum für Entfaltung. Das Martin Auer Quintet beweist, dass sie ihn zu nutzen weiss!

Eintritt: CHF 30.– / CHF 20.– Mitglieder Jazz Club Luzern

www.jazzluzern.ch